Die Arbeitsgemeinschaft freier Schulen Brandenburg e.V. ist ein Netzwerk von Schulen in freier Trägerschaft. Sie vertritt die grundlegenden Interessen dieser Schulen im Land Brandenburg. Aktuell sind 150 Schulen mit ca. 30 000 Schülern, 60 000 Eltern und 3 500 Angestellten Mitglied.

Die AGFS sieht sich als Vertreter der Interessen der freien Schulen des Landes Brandenburg. Wir beraten geplante Gesetze und Verordnungen mit dem Bildungsministerium, wirken mit in der politischen Meinungsbildung und nehmen an der öffentlichen Diskussion zu Bildungsfragen des Landes teil. Dabei arbeiten wir eng mit anderen Verbänden zusammen.

Der AGFS e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, durch die Stärkung von Schulen in freier Trägerschaft die Schullandschaft in Brandenburg vielfältiger zu gestalten und in diesem Zusammenhang den 3 demografischen Wandel als Chance für die Kooperation von staatlich getragenen und freien Schulen zu verstehen. Dazu setzen wir uns für die finanzielle Gleichstellung aller Schulen unabhängig von ihrer Trägerschaft ein.